Intrauterine Insemination

Eine intrauterine Insemination (IUI) ist vom Ablauf ähnlich wie in Schritt 2 beschrieben. Unter der Bedingung eines ausreichend guten Spermiogramms des Partners sowie einer nachgewiesenen Durchgängigkeit der Eileiter wird im stimulierten Zyklus der Eisprung ausgelöst. Etwa 35 Stunden später werden die durch Biologen aufgearbeiteten Samenzellen (die schnellsten und qualitativ besten Samenzellen) mittels eines kleinen Katheters in die Gebärmutter eingebracht.

 

<< Schritt 2  |  Schritt 4 >>

 

 
 
 
Dr. med. Alter – Frankfurter Str. 17A – 35390 Gießen – 0641-97 222 500 – info@dr-alter-frauenarzt.de