DMP-Programm - Tumor-Nachsorge

Nach abgeschlossener Behandlung einer bösartigen Tumorerkrankung ist die Nachsorge ein wichtiger Teil des Gesamtkonzepts der medizinischen Betreuung. Die allgemeinen Empfehlungen (sogenannte Leitlinien) gelten als Orientierungshilfe und müssen der persönlichen Situation angepasst werden. Neben der Früherkennung eines möglichen Wiederauftretens der alten Erkrankung und intensivierter, allgemeiner Krebsvorsorge ist es vor allem die persönliche, ärztlich-menschliche Begleitung, die mir bei meiner Betreuung am Herzen liegt. 

In Ergänzung zum aktuellen Versorgungsangebot wird mit dem strukturierten Behandlungsprogramm "DMP-Brustkrebs" eine Verbesserung der Versorgung von Patientinnen mit Brustkrebs angestrebt.

Ich nehme als zertifizierter Arzt für Sie an diesem DMP-Programm teil.

Im DMP wird eine enge Verzahnung und Zusammenarbeit zwischen dem niedergelassenen Frauenarzt als DMP-verantworlichem Vertragsarzt, niedergelassenen Ärzten anderer Fachbereiche sowie stationären Einrichtungen angestrebt. In einer DMP-Behandlungskette übernehme ich die Steuerung und Begleitung der Behandlung der Patientin mit Brustkrebs über den gesamten Verlauf der Behandlung und über die Grenzen der einzelnen Versorgungsbereiche hinweg. Alle Beteiligten sorgen so im gemeinsamen Austausch für eine auf die individuelle Situation der Patientin abgestimmte und optimierte Behandlung.

 

 
 
 
Dr. med. Alter – Frankfurter Str. 17A – 35390 Gießen – 0641-97 222 500 – info@dr-alter-frauenarzt.de